TORE 

 

 

 

SEKTIONALTORE

Sektionaltore öffnen senkrecht und liegen platzsparend unter der Decke. Durch dieses Konstruktionsprinzip bieten sie maximalen Platz in und vor der Garage. Garagen-Sektionaltore können in jede Garagenöffnung eingebaut werden und bieten bis zu 14 cm mehr Durchfahrtsbreite als Schwingtore. Zudem sind sie durch dauerelastische und witterungsbeständige Dichtungen an allen vier Seiten optimal abgedichtet.

SCHWINGTORE

Schwingtore verbinden hohe Qualität und ausgereifte Technik mit dauerhafter Funktion und sicherer Bedienung. Berry-Schwingtore erhalten Sie in vielen attraktiven Stahl-Motiven in Sicken- und Kassettenansicht sowie als Holztor. Farben und Dekor-Oberflächen setzen zusätzliche Akzente.

ROLLTORE

Rolltore und Deckenlauftore öffnen senkrecht und benötigen kaum Platz in der Garage. Durch ihr Konstruktionsprinzip bieten sie maximalen Platz in und vor der Garage. Die Form der Garagenöffnung spielt beim Einbau keine Rolle, ob rechteckig, abgeschrägt, mit Segment oder Rundbogen.

SEITEN-SEKTIONALTORE

Seiten-Sektionaltore eignen sich durch ihre Bauart für viele, auch schwierige Einbausituationen, wie z.B. bei Dachschrägen. Dabei bleibt die volle Durchfahrtshöhe erhalten. Die 42 mm dicken PU-ausgeschäumten Sandwichpaneele bieten eine sehr gute Schall- und Wärmedämmung. Und für den einfachen Personendurchgang können Seiten-Sektionaltore auch nur teilweise geöffnet werden.